Freitag, 19. Januar 2018

ein lieber Besuch


Hallöchen ihr Lieben,
und da bin ich schon wieder...sehr ungewöhnlich für mich im Januar soviele Blogposts zu machen....aber nun ja, ich erwartete gestern einen ganz lieben Besuch.

Die liebe Daniela Behr (Ihr Buch Herbstzauber & Winterliebe kennt Ihr vielleicht) besuchte mich gestern zu Hause und das nahm ich zum Anlass ein neues Apfelkuchenrezept auszuprobieren.

Vom Knusperstübchenblog hatte ich das Rezept für einen Apfelkuchen mit Zimtcreme und den machte ich gestern morgen.

Dann deckte ich - wie schon am Wochenende zuvor den Tisch ein und wartete dann noch entspannt auf der Couch rumlungernd auf Dani.

Dies war zwar erst unser 2tes Treffen aber die Chemie zwischen uns stimmt einfach und somit war der Nachmittag wieder nur gemütlich, kurzweilig und sehr lustig. Ach Dani das müssen wir unbedingt bald wiederholen :)

Ein paar Fotos habe ich zuvor noch schnell vom Kaffeetisch für Euch gemacht ;)

Meine Olive liess leider im Januar sämtliche Blätter fallen aber ich hoffe, im Frühjahr wenn sie wieder raus darf,  dass sie wieder austreibt.

Bis dahin heisst es abwarten und Tee - äh Kaffee trinken.

Der Kuchen war übrigens sehr lecker (vorausgesetzt man mag Apfelkuchen). Heute als mein Mann und ich die Reste aufgefuttert haben schmeckte er fast noch besser, weil er dann durchgezogen und weicher war.

Also den Kuchen kann ich Euch sehr empfehlen und das Rezept findet Ihr auf dem Blog von "Das Knusperstübchen"

Die Hyazinthe auf dem Esszimmertisch verbreitet gerade ihren dezenten Duft und lässt mich immer an den Frühling denken.

Hier seht ihr übrigens, was Dani mir als Geschenk mitgebracht hat. Ist das nicht wunderschön?

Eine Hyazinthe im Glas mit Moos und Wachteleiern. Also ob Sie wusste, dass ich Hyazinthen liebe (neben Ranunkeln natürlich). Aber Dani und ich kennen mittlerweile unseren Geschmack, gelle meine Liebe?Vielen lieben Dank für das tolle Glas Dani (ich weiss ja dass du hier mitliest)

Als alter Foodblogger (höhö) habe ich natürlich am Ende den Zimt auf der Sahne vergessen :)

Das ist mir schon öfter passiert. Am Ende bemerke ich erst, dass ich Puderzucker oder Zimt vergessen habe ...seufz, dann sind aber die Fotos meistens schon im Kasten und der Kuchen im Bauch...lach :)))

Naja egal, hauptsache er schmeckt und in Gesellschaft schmeckts noch viel besser :)

Macht's gut und bis Bald ihr Lieben

Eure Sylvi

Kommentare:

  1. Sylvi dein gedeckter Tisch sieht super aus. So schön gemütlich und entspannt und doch wiedeer so perfekt aufeinander abgestimmt. Toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Anita, ich freu mich wie ein Schnitzel über deine Worte, konnte ich doch früher überhaupt nicht schön Tisch eindecken :)
      Liebe Grüße

      Löschen