Mittwoch, 14. November 2018

Immer wieder Sonntags ....

Hey Ihr Lieben,

jetzt hab ich doch noch einen kleinen feinen Blogpost für Euch. Ich sag ja im Winter werde ich wieder richtig Blogaktiv. Da wird mehr gebacken und mehr dekoriert und logischerweise auch mehr fotografiert ;)

Hier nun also die spontane Waffelsession vom Sonntag. Waffeln essen wir nämlich alle gerne aber aus irgend einem Grund gibt es die nur 2x im Jahr. Als Beweis dient mein Blogbeitrag vom März diesen Jahres. Warum das so ist, weiss ich garnicht.
Ich holte also mal wieder das Waffeleisen hervor und legte los. Wenn das so weitergeht hier, avanciere ich noch zum Foodblog, obwohl ich das garnicht möchte, denn da gibt es weitaus bessere Leute dafür.

Und weil es gerade so schön passt, holte ich aus dem Garten ein paar Blätter vom Wilden Wein und kleine  süße Zieräpfel, die hier fast anmuten wie Kirschen.

Ja Kinners ich kann nicht nur Farbe, ich kann auch mal schwarz weiss :)

Ehe ich es mich versah, waren sie schon weggeputzt. Meine Kinder lieben Waffeln.

Ich hoffe, Euch gefällt es auch.

Eure Sylvi




Freitag, 9. November 2018

Kaffeekränzchen mit Sophie

Hey ho Ihr Lieben
tja was soll ich sagen? ich bin seit 3 Tagen zuhause mit einer fetten Erkältung und habe zu nix wirklich Lust, klar mache ich nebenbei ein wenig den Haushalt aber zum Lesen, Nähen oder Kreativ sein fehlt mir echt die Muse.

Zum Glück habe ich die Bilder hier schon letzten Sonntag gemacht, als ich Mutti zum Kaffeekränzchen eingeladen habe. Sie hat sich einen Butterkuchen gewünscht und da ich eh noch Hefe da hatte, die weg musste, machte ich einen Butterkuchen und aus dem Rest noch Knoten mit Nussfüllung. Das Ergebnis seht ihr hier.


Ich deckte den Tisch hübsch in rot und grau ein, denn ich hatte mal wieder Lust auf Sophie :)
Dazu kann man sowohl graues als auch rotes Geschirr perfekt kombinieren.

Der Butterkuchen war einfach nur himmlisch..ich muss gestehen ich habe noch nie Butterkuchen gemacht obwohl ich den sehr liebe.

Aber die Nussknoten waren auch nicht zu verachten.


Mutti freute sich wahnsinnig und wir genossen den Sonntag nachmittag sehr.


Ihr Lieben, ich  hoffe Euch gefällt es ebenso gut wie mir :)

Jetzt vergehen bestimmt wieder einige Tage bis ich einen neuen Blogpost veröffentliche, da es hier nix neues gibt. Ich habe noch die Herbstdeko stehen und werde diese - sobald ich wieder gesund bin - erstmal wegräumen. Nach Weihnachtsdeko steht mir aber noch gar nicht der Sinn. Ich starte damit eh immer erst Mitte November.

Und ehrlich gesagt ist es mir noch zu mild da draussen.

Machts gut und bis bald

Eure Sylvi

Montag, 5. November 2018

Rote Geschirrliebe

tja wie ihr bereits an der Überschrift erkennen könnt, herrscht in Sylvis Sweet Home große Geschirrliebe ...das schon immer und im Herbst / Winter kommt dann das rote und graue Geschirr dazu und die Pastellfarben werden verräumt bis zum nächsten Frühling :)

Heute also rot :)
Eigentlich ist das hier eine Dauerwerbungsendung für Greengagte. Also wer kein Geschirr mehr sehen kann, guckt am besten weg.

Ich kann mich nie daran satt sehen. Nur finde ich die alten Serien viel schöner denn Greengate hat sich schon verändert.

Sophie Vintage liebe ich, weil es so zart ist. Beim nächsten mal, könnt ihr noch mehr von Sophie sehen :) soviel sei gesagt.


Nanu... wer turnt denn hier rum? Ja sag mal ist das etwa der 1. Wichtel????

Die Latte Cup nehme ich auch gerne zum Dekorieren mit Pilzen und kleinen Zierapfeln, ein bisschen Moos und schon hat man eine schöne Herbstdeko.

Wer mag noch diese schönen, alten Serien???? Oder bin ich hier die Einzige?


Hah!! ich habe ihn erwischt...dieser kleine, freche Wichtel.

Ich wünche Euch einen schönen Tag und bleibt gesund.

Bei mir kündigt sich gerade eine Erkältung an :(

Bis bald

eure Sylvi


Werbung wegen Markenerkennung
Geschirr: Greengate, Ib Laursen
Wichtel: Maileg

Samstag, 3. November 2018

Herbstkekse

Hey Ihr Lieben,

ich und meine Jungs lieben ja den Herbst und bereits letztes Jahr haben wir zum 1x Herbstkekse gebacken und ich besorgte mir extra schöne Ausstechformen, die zur Jahreszeit passen.

Natürlich sind diese Kekse heiss begehrt und dürfen bei keinem Kaffeekränzchen fehlen.


Die Krasilnikoff Latte Cups waren ja mein Geburtstagsgeschenk und ich finde das Muster zauberhaft.

Gartenzwerge, Ahornblätter, Pilze, Äpfel, Teekannen, Igel, Eichhörnchen, Herzen haben wir ausgestochen und mein Kleiner hat mir tatkräftig geholfen.

Der Teig ist mein Mürbeteig Weihnachtsplätzchen Grundrezept und es ist einfach nur himmlisch.
Ist  ein altes Oma Rezept und wurde schon oft weitergereicht, da viele es mögen.
Da kommt viel gute Butter rein, viel Mehl und viele Eigelbe :)



Damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und genießt die November Sonne, wo sie scheint.

Eure Sylvi


Werbung da Markenerkennung (alles selbst bezahlt) Greengate, Ib Laursen, Krasilnikoff

Dienstag, 30. Oktober 2018

Delft

So,
hier kommt nun der versprochene Blogpost über Delft, wo wir Mitte Oktober Urlaub machten

Delft ist wirklich schön :) Grachten und typisch holländische alte Häuser und wir wohnten mittendrin. Ich genoß es richtig, wieder in einem meiner Lieblingsländer zu sein.


Dieser Schwan dachte wohl, wir hätten was zu futtern für ihn, dabei wollte ich doch nur fotografieren.


Noch dazu hatten wir das tollste Wetter und da macht so ein Städtetrip gleich doppelt soviel Spaß.

Wir brachten Gouda Käse für unsere Lieben mit und ich konnte einiges an Deko erwerben :)
Seufz Holland ist einfach das Dekoparadies schlechthin.

Ihr Lieben habt es fein und genießt meine Bilder

Eure Sylvi

Montag, 29. Oktober 2018

Scheveningen

Hey Ho Ihr Lieben,

bevor der Oktober so holterdipolter endet muss ich Euch doch noch die Holland Bilder zeigen.
Und da es so viele waren mußte ich Sie nun sogar aufteilen in Scheveningen und Delft.



Also heute erstmal meine Streetfotografie von Scheveningen am Meer bei Den Haag.
Dort sind wir mal eben kurz hingefahren bei Kaiserwetter und haben die Pier erkundet und waren zum Mittagessen in einem der zahlreichen Beach Clubs.

Wobei diese schon größtenteils abgebaut wurden und nur noch einige wenige bis Ende Oktober geöffnet hatten. Es war ja praktisch schon Nachsaison.

Hier seht ihr die Pier mit dem Riesenrad.


Ehrlich gesagt kannte ich ja von Hollands Nordseeküste bisher nur Domburg, welches ja wirklich beschaulich und gemütlich ist. Scheveningen ist da ganz anders..im Sommer muss dort die Post abgehen. Hotel neben Hotel und bis an den Strand sind die Hochhäuser gebaut. Wer Beton mag ist hier richtig. Ich fand es in der Nebensaison noch erträglich aber im Sommer möchte ich nicht wissen, wieviel Menschenmassen dort sind.

Aber genug der Worte, genießt einfach die Bilder von Scheveningen im Oktober :) Ist dieser Anhänger nicht einfach zucker? Den musste ich einfach fotografieren :)


Gewohnt haben wir ja während der 4 Tage in Delft und von dort habe ich Euch auch Bilder mitgebracht.

Damit wünsche ich Euch einen angenehmen Abend und ich hoffe Euch gefällt mein kleiner Reisebericht.

Bis Bald.

Eure Sylvi