Freitag, 19. Januar 2018

ein lieber Besuch


Hallöchen ihr Lieben,
und da bin ich schon wieder...sehr ungewöhnlich für mich im Januar soviele Blogposts zu machen....aber nun ja, ich erwartete gestern einen ganz lieben Besuch.

Die liebe Daniela Behr (Ihr Buch Herbstzauber & Winterliebe kennt Ihr vielleicht) besuchte mich gestern zu Hause und das nahm ich zum Anlass ein neues Apfelkuchenrezept auszuprobieren.

Vom Knusperstübchenblog hatte ich das Rezept für einen Apfelkuchen mit Zimtcreme und den machte ich gestern morgen.

Dann deckte ich - wie schon am Wochenende zuvor den Tisch ein und wartete dann noch entspannt auf der Couch rumlungernd auf Dani.

Dies war zwar erst unser 2tes Treffen aber die Chemie zwischen uns stimmt einfach und somit war der Nachmittag wieder nur gemütlich, kurzweilig und sehr lustig. Ach Dani das müssen wir unbedingt bald wiederholen :)

Ein paar Fotos habe ich zuvor noch schnell vom Kaffeetisch für Euch gemacht ;)

Meine Olive liess leider im Januar sämtliche Blätter fallen aber ich hoffe, im Frühjahr wenn sie wieder raus darf,  dass sie wieder austreibt.

Bis dahin heisst es abwarten und Tee - äh Kaffee trinken.

Der Kuchen war übrigens sehr lecker (vorausgesetzt man mag Apfelkuchen). Heute als mein Mann und ich die Reste aufgefuttert haben schmeckte er fast noch besser, weil er dann durchgezogen und weicher war.

Also den Kuchen kann ich Euch sehr empfehlen und das Rezept findet Ihr auf dem Blog von "Das Knusperstübchen"

Die Hortensie auf dem Esszimmertisch verbreitet gerade ihren dezenten Duft und lässt mich immer an den Frühling denken.

Hier seht ihr übrigens, was Dani mir als Geschenk mitgebracht hat. Ist das nicht wunderschön?

Eine Hortensie im Glas mit Moos und Wachteleiern. Also ob Sie wusste, dass ich Hortensien liebe (neben Ranunkeln natürlich). Aber Dani und ich kennen mittlerweile unseren Geschmack, gelle meine Liebe?Vielen lieben Dank für das tolle Glas Dani (ich weiss ja dass du hier mitliest)

Als alter Foodblogger (höhö) habe ich natürlich am Ende den Zimt auf der Sahne vergessen :)

Das ist mir schon öfter passiert. Am Ende bemerke ich erst, dass ich Puderzucker oder Zimt vergessen habe ...seufz, dann sind aber die Fotos meistens schon im Kasten und der Kuchen im Bauch...lach :)))

Naja egal, hauptsache er schmeckt und in Gesellschaft schmeckts noch viel besser :)

Macht's gut und bis Bald ihr Lieben

Eure Sylvi

Sonntag, 14. Januar 2018

Willkommen im Januar


Hej Ihr Lieben,

da bin ich wieder ;) und ich wünsche Euch - falls hier überhaupt noch jemand mitliest - ein Frohes Neues Jahr.

Meine Blogpause ging jetzt doch kürzer als gedacht aber wenn ich schöne Bilder auf der Kamera habe, warum sollte ich da warten?

Erst in der vergangenen Woche räumte ich am Nachmittag die Weihnachtsdeko weg (so spät war ich noch nie) aber ehrlich gesagt war ich zu faul.

Am Samstag luden wir Freunde zum 1. Kaffeekränzchen in diesem Jahr ein und daher habe ich einen kleinen Backmarathon eingelegt. Es gab Mini Zitronen Guggelhüpfe und einen leckeren Apfelkuchen, der leider etwas flach ausfiel aber das tat dem Geschmack nichts ab.


Dann noch schnell den Tisch eindecken und es konnte los gehen.


Im Januar lasse ich immer noch Winterdeko stehen aber ich war einkaufen und da waren die Ranunkeln und die mussten einfach mit :) Denn Ranunkeln liebe ich und das sind immer die ersten Blumen die ich mir im Januar hole! Dagegen geht's mir echt auf die Nerven dass schon überall Tulpen zu sehen sind...Tulpen sind für mich Osterblumen und daher kaufe ich die nie vor März!!! Basta...das ist zumindest meine Einstellung.

Ansonsten gibt's hier nur noch Hyazinthen, denn wie sie blühen und riechen..... herrlich! und die habe ich ja auch immer schon an Weihnachten :)
Wir haben ja gerade so graues Wetter da muss man es sich daheim einfach gemütlich machen. Ich kann mich kaum erinnern, wann ich zuletzt die Sonne gesehen habe.

Ich hoffe, Euch geht's gut und ich wünsche Euch einen schönen Abend. Kommt gut in die neue Woche.


Eure Sylvi


Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten (Weihnachten Teil 2)

So nun ist er tatsächlich da, der 24. Dezember, der Heiligabend, der Tag auf den man sich den ganzen Dezember über freut :)

Ich bin bereit für Weihnachten, wie man es nur sein kann. Der Baum wurde am Freitag aufgestellt und sofort von eifrigen Kinderhänden geschmückt. Er ist wunderschön geworden und ich freue mich immer über den Glanz in der Hütte am Abend.

Hoffentlich seid ihr auch alle entspannt, vorbereitet, nicht im Stress. Denn was jetzt nicht ist, wird ohnehin nimmermehr und es muss nicht perfekt sein, sondern einfach familiär und gemütlich.


Heute zeige ich Euch Bilder aus dem Wohnzimmer...jetzt wo ich die Bilder so sehe, ist es ganz schön voll oder? Aber ich mag's am Abend die drölfmillionen Kerzen und Lichterketten zu entzünden.

Der Hirsch tront immer noch über allem, aber ich  habe mich so an ihn gewöhnt und er gehört mittlerweile einfach dazu ;) Den Winter über darf er auch noch gerne im Wohnzimmer bleiben.

Neue Kissenhüllen und Decken habe ich mir geholt und grün ist dieses Jahr ganz unerwartet mein Favorit zur Weihnachtszeit. Schuld daran war ja die liebe Nora vom Seelensachenblog, die mich mit Ihrem Wohnzimmer dermassen geflasht hatte :))) ja ja ganz schlimm diese Blogger gelle?









Ich für meinen Teil war ja überaus fleissig im Dezember, ich habe ganze 6 Blogposts veröffentlicht.
Umso mehr ist es nun Zeit ein Päuschen zu machen. Ich werde die Zeit nun mit meiner Familie genießen und schön Weihanchten und Silvester feiern.


Im Januar melde mich zurück - so zumindest mal der Plan :) wir werden sehen ob's hinhaut.



Ich wünsche Euch ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreis Eurer Lieben, gutes Essen, tolle Geschenke und nette Gespräche. Dazu einen Guten Rutsch ins Jahr 2018 mit viel Erfolg, Glück und Gesundheit!!!

Eure Sylvi


Samstag, 23. Dezember 2017

Weihnachten Teil 1


Servus ihr Lieben,

wie versprochen melde ich mich nochmals vor Weihnachten mit Bildern aus dem weihnachtlichen zu Hause. Ich wollte eigentlich nur noch einen Blogpost machen für dieses Jahr aber tja.... weil es soviele Bilder geworden sind mache ich jetzt halt 2 Blogposts daraus. Also gibt es heute einen und morgen dann nochmal einen.

Heute ist also das Esszimmer dran, also viel Spaß beim schauen und macht Euch auf was gefasst, denn es sind verdammt viele Bilder :)


Sieht mein Alkoven nicht wunderschön aus?

Aber auch wenn wir um die Ecke luschern ist es hyggelig: da wäre mein Gewächshaus, was ich kurzerhand im Advent zweckentfremdet habe



Ach Kinners ich könnte stundenlang hier Fotos machen :) Ich hoffe Euch wirds nicht langweilig?


Wie ihr seht mag ich sehr gerne Rot aber Kinners ich kann auch schwarz und gold :)

Dieses Jahr fiel es mir ja wirklich schwer mich nur auf eine Farbe zu beschränken. Daher ist in der Küche und im Esszimmer rot und im Wohnzimmer grün und dazwischen halt auch mal gold.



Morgen gibt es dann Teil 2 und dann verabschiede ich mich auch in die Bloggerpause bis 2018....also seid gespannt...bis morgen

Eure Sylvi